FleaCraft

FleaCraft – Der Name ist Programm!


Die Formation FleaCraft steht für handgemachte Musik
mit dem Schwerpunkt auf der Ukulele (hawaiianisch für „Hüpfender Floh“).


Silke (Ukulele, Gitarre, Gesang),
Detlev (Ukulele, Gesang)
Olli (Ukulele, Bluesharp, Gesang)
Thomas (Bass)


haben sich über Ihre gemeinsame Begeisterung für die Ukulele gefunden
und das Beste daraus gemacht:
Musik! 
In Verbindung mit der Gitarre und der Bluesharp
ergibt sich ein unterhaltsamer Acoustic Sound,
mit dem die vier Protagonisten vor keinem Genre halt machen.
Klassiker aus den 80ern werden genauso locker-leicht serviert
wie aktueller Pop, antiker Blues … und in Notwehr auch mal Schlager :-).
Nicht zuletzt finden auch selbst komponierte Stücke Platz in dem „vielsaitigen“ Programm von FleaCraft.
Alles ist erlaubt, solange es Spaß macht.


Die Ähnlichkeit des Bandnamens FleaCraft
zu seinem fast gleichklingenden deutschsprachigen Zwillings-Begriff ist nicht zufällig gewählt:
Hier steckt eine Menge Dynamik dahinter, die den Zuhörer bisweilen auch gerne mal mitreisst.
Bei der jungen Band (okay, der jungen Band mit den alten Säcken)
läuft noch nicht immer alles Rund
…aber am Ende geht für mich …, für Dich …, für alle alles glatt! 😉


Historie
Die Mitglieder der Band FleaCraft lernten sich Ende 2018 kennen.
Mitte 2019 gründeten sie die Acoustic-Gruppe FleaCraft
Der erster gemeinsame Auftritt folgte am 07.09.2019 auf dem Weinfest in Hemden.
Hier gestalteten FleaCraft mit der Sängerin Carolin einen 3-stündigen musikalischen Abend.
Seit Mitte 2020 verstärkt der Bassist Thomas die Gruppe.